Dein Windelfrei-Kurs

In 25 Videos rund um das Thema Windelfrei wird kurz und prägnant erklärt, worum es geht, was es zu beachten gibt und was benötigt wird. Neben Motivation und Erfahrungsberichten bekommst du in diesem Kurs die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Hier kannst du bereits die Liste der Videos herunter laden.

Download

Kosten: 350€

Wenn du diesen Kurs buchen möchtest, so kannst du das gerne über folgenden Link tun. Der Verkauf wird über digistore24 abgewickelt.

Windelfrei

In unserem Alltag mit dem Baby kommunizieren wir mit ihm über Hunger und Müdigkeit. Doch scheint es da nicht auch einleuchtend, über die Ausscheidung mit ihm zu kommunizieren?

Ich möchte hier von >>Windelfrei<< sprechen. Dieses Wort löst oft Stress in den Köpfen der Menschen aus, denn es beschreibt einen Zustand ohne Windel. Vielmehr sollte man auf den englischen Begriff „elimination communication“ zurückgreifen, der Ausscheidungskommunikation bedeutet.

Windelfrei heißt also nicht, die Windel aus dem Leben zu verbannen (wobei es viele Punkte gibt, die dafür sprechen - aber mehr dazu in meinem Kurs), sondern auf seine eigene Intuition zu hören, mit dem Baby noch inniger zu kommunizieren und vielleicht gibt auch das Baby (Neugeborene!) ganz klare Zeichen. Diese werden oft nicht verstanden, wie zum Beispiel:

Nicht selten ist das Weinen am Anfang, das oft als 3-Monatskoliken abgespeist wird, nur ein Versuch des Babys, sein Ausscheidungsbedürfnis mitzuteilen, um nicht in die Windel machen zu müssen bzw. sein Nest/sich selbst nicht beschmutzen zu wollen und abgehalten zu werden. Auch anfängliche Stillschwierigkeiten können gelöst werden - denn das An- und Abdocken bzw. die Unruhe beim Trinken weist oft darauf hin, dass das Baby noch was erledigen möchte, bevor es selig an der Brust in den Schlaf schlummert.

Mütter, die Windelfrei oder Teilzeitwindelfrei (Windel wird benützt, man geht aber dennoch auf das Ausscheidungsbedürfnis seines Kindes ein und hält ab) betreiben bezeichnen ihre Kinder als viel entspannter, weil ganzheitlich auf alle Bedürfnisse eingegangen wird. Auch empfinden sie das Kommunizieren über die Ausscheidung als eine Bereicherung, da die Ausscheidung so viel Aufschluss gibt, auch was die Entwicklung des Kindes betrifft.

Es ist eine Erleichterung - nicht nur finanziell.

Roswitha BaZi

Ich bin Mama von zwei Windelfrei-Kindern.

Windelfrei zu leben war immer mein Ziel, jedoch durch meine anfängliche Unsicherheit habe ich meinen Sohn anfangs noch mit Stoffwindeln gewickelt und somit Teilzeitwindelfrei betrieben. Mit 5 Monaten wurde mir klar, dass es genau so viel oder sogar weniger Aufwand ist, nasse Hosen anstatt Stoffwindeln zu waschen. Ich sammle und lebe meine Erfahrungen zu dem Thema >>Windelfrei<< bereits seit 3 Jahren und aus Gesprächen mit anderen Mamis weiß ich, was die meisten Unsicherheiten und Fragezeichen in diesem Gebiet sind. Da ich mir selbst immer eine begleitende Hand gewünscht habe, habe ich nun diese Fragen in 25 Videos aufgearbeitet und beantwortet.

Ich möchte dir den Windelfrei-Start leicht machen und dich bestmöglich begleiten.

 Deine online Windelfrei-Begleitung

Du möchtest während der gesamten Windelfrei-Zeit unterstützt werden?

Dann gibt es natürlich auch die Möglichkeit für eine intensivere Begleitung. Zwei Jahre lang bekommst dabei Zugang zu einer Facebook-Gruppe, wo du mir alle Fragen zum Thema Windelfrei stellen kannst und du außerdem immer die neuesten Updates der Videos des Windelfrei-Kurses erhältst.

Kosten: 1.500€

Wenn du diese Begleitung buchen möchtest, so kannst du das gerne über folgenden Link tun. Der Verkauf wird über digistore24 abgewickelt.

Feedback

Hallo ihr Lieben

Ich möchte gerne von unseren Windelfrei Erfahrung berichten.

Wir haben uns direkt die Unterstützung gegönnt und ein Coaching bei Roswitha gebucht. Die beste Entscheidung!
Unser Sohn Noah ist 15 Wochen alt.

Mit unserer Tochter, 4 Jahre, hatten wir noch nichts mit Windelfrei am Hut.

Ich gestehe, dass ich nie gedacht hätte, dass das Thema wird bei uns.

Doch sickerte die Idee immer tiefer.

Noah gab Zeichen und ich buchte Roswitha.

Mein Fazit aus dieser Zeit dank Roswitha‘s Coaching:

Ich habe eine noch innigere Kommunikation mit Noah, verstehe und fühle ihn ohne Worte.

Wir gehen unseren Weg, mal mit Windel, mal ohne. Ganz entspannt, frei und ohne Druck.

Wir lieben es.
Ich erkenne die Zeichen und bin liebevoll mit mir wenn ich sie übersehe

Dieses Coaching ist so viel mehr als „windelfrei“. Es geht um dich. Und das Fühlen und Vertrauen.

Danke Roswitha für diese wundervolle und liebevolle Begleitung. So schön wie du uns gefühlt hast. Es hat so sehr geholfen und hat es uns so leicht gemacht!

Roswitha ich kann es mir echt nicht mehr anders vorstellen um ehrlich zu sein! Die Windel war so ein Störfaktor so im Nachhinein betrachtet. Schade, dass ich mich nicht schon früher getraut habe… Aber dafür ist es jetzt umso schöner

Jetzt nach 6 Tagen ohne Windel, kann ich mir gar nicht mehr vorstellen ihm eine umzumachen. Es fühlt sich so richtig an… unsere Kommunikation ist so selbstverständlich geworden.

Ohne Windel ist das abhalten viiiiiiiiiiel einfacher! Ich habe jetzt fast 17 Monate back up benutzt und jetzt ist mir erst so richtig aufgefallen wie sehr die dabei stören …. Trau dich auch! Es wird toll.

Copyright © 2020. jetztwindelfrei.com | Impressum  | Support

This is the bottom slider area. You can edit this text and also insert any element here. This is a good place if you want to put an opt-in form or a scarcity countdown.